Letter­shop

Was genau ist ein Lettershop?

Täglich werden Werbebriefe in großen Mengen an Haushalte weltweit verschickt – eine Adressierung und Kuvertierung dieser Werbebriefe von Hand ist bei diesen Auflagen selbstverständlich nicht möglich. Dies ist die Hauptaufgabe des Lettershops. Er ist ein Dienstleistungsunternehmen, das im Direktmarketing tätig ist – oft direkt für eine Dialogagentur.

Er individualisiert Briefsendungen oder andere Werbemittel und bereitet sie soweit auf, dass sie für den Versand fertig sind. Ein Lettershop übernimmt diese Form der Abwicklung häufig für Dialogmarketing-Agenturen oder Unternehmen, die Werbung in großer Stückzahl verschicken.

Die Hauptaufgabe des Lettershops

Ursprünglich wurden in einem Letter-Shop einfache Briefsendungen mit personalisierten Anschreiben erstellt, auf das nötige Endformat gefalzt und für den Versand in eine Versandhülle kuvertiert. Mittlerweile hat sich das Leistungsspektrum vieler Letter-Shops jedoch stark verändert und erweitert. Das Hauptaugenmerk liegt nach wie vor bei der Kuvertierung, Adressierung und dem Versand von Briefsendungen wie Mailings, Postwürfe, Kataloge usw.. Was zunächst einfach klingt, ist eine komplexe Angelegenheit: Viele Mailings im Dialogmarekting umfassen mehrere Bestandteile. Der Grundbestandteil eines Mailings ist meistens ein Anschreiben, das durch Flyer, Prospekte, Gutscheine oder Ähnliches ergänzt wird. Die einzelnen Materialien kommen oftmals aus einer Druckerei oder Produktionsagentur in den Lettershop. Hier werden die Briefsendungen dann gefalzt, bevor sie für den Versand kuvertiert werden. Der Lettershop sorgt dafür, dass in jeder Versandhülle die richtigen Einzelteile zusammenfinden. Neben der normalen Kuvertierung können in manchen Lettershops auch Einschweißungen – zum Beispiel bei Katalogen – vorgenommen werden.

Die Adressierung im Lettershop
Zur Adressierung der Mailings gibt es in Lettershops verschiedene Möglichkeiten. Sind alle Briefe gleich, also nicht jeweils individuell an einen bestimmten Adressaten gerichtet, genügt ein Adressaufkleber, der auf den Umschlag geklebt wird.
Die Werbebriefe/Mailings können aber vor dem Versand auch personalisiert werden – in diesem Fall wird der Adressat wenigstens im Anschreiben direkt mit seinem Namen angesprochen. Es können jedoch auch beliebig viele andere Daten bei der Adressierung genutzt werden, durch die das Mailing persönlicher wird. Der Lettershop erhält die Adressdaten entweder direkt von seinem Auftraggeber oder aber von einem sogenannten Adresshändler.

Vorbereitung für den Postversand
Die Mailings werden vom Lettershop nicht nur für den Versand vorbereitet, sondern auch an die Post übermittelt. Zuvor werden die Sendungen bereits nach postalischen Gesichtspunkten sortiert. Im Vorfeld ist es auch die Aufgabe des Letter-shops, seine Kunden so zu beraten, dass die Gestaltung der Werbemittel an das Porto angepasst ist. Nur so können die Kosten optimiert werden.

Ein Lettershop ist ein Dienstleistungsunternehmen, das im Direktmarketing tätig ist. Er individualisiert Briefsendungen oder andere Werbemittel und bereitet sie soweit auf, dass sie für den Versand fertig sind.

Das Rundumpaket im Lettershop

Neben den Standardleistungen wird in immer mehr Lettershops ein Komplettpaket angeboten. Dieses Leistungsspektrum umfasst dann Dienstleistungen, die über Kuvertierung und Adressierung hinausgehen. Zum Angebot zählt dann auch die elektronische Datenverarbeitung, wie Adressqualifizierung, Anreicherungen, Database Management und Responseanalysen, wie auch eine Verbesserung im Bereich der technischen Möglichkeiten für Produktion und Verarbeitung von Printprodukten. Das Personalisieren und Individualisieren, Kuvertieren mehrerer Bestandteile bis hin zu komplexen Falzarten oder diversen

Weiterverarbeitungsmöglichkeiten wie Stanzen, Verkleben, Aufspenden, Folieren, aber auch die Produktion von Selfmailern entwickelt sich mehr und mehr zu einem Standard. Da der Dienstleister mit den persönlichen Daten der Adressaten arbeitet, muss ein Letter-shop alle datenschutzrechtlichen Vorgaben erfüllen. Darauf sollte jeder Auftraggeber bei der Auswahl des Dienstleisters achten – denn nur so ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich.

+49 40 650 555 31