Online-Marketing

Schnell, flexibel und interaktiv. Im direkten Dialog mit den Kunden zeigen das Online-Marketing seine Stärken.

Wir gestalten Ihre digitalen Medien und planen ihren Einsatz. Damit Ihre Kundenansprache noch effizienter wird – auch in Kombination von online und offline.

Newsletter

Der neue Klassiker im Kundendialog. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Instrument optimal einsetzen. Und wann es an seine Grenzen stößt.

Newsletter haben unterschiedliche Erscheinungsweisen. Stark interaktiv und animiert oder eher nüchtern sachlich. Alleine oder als Anstoßkette. Viele

Möglichkeiten und alle können sinnvoll sein. Auch hier orientiert sich der Auftritt maßgeblich an der Zielgruppe. Wir sind für Sie da – von der Konzeption bis zum Versand.

Displays

Ein Internet ohne Displaywerbung ist schwer vorstellbar. Doch Masse ist nicht gleich Klasse. Wie werden meine Displays stärker geklickt und wo surfen meine Kunden?

Displays erfolgreich einsetzen und in den Mediaumfeldern permanent optimieren. Der performanceorientierte Ansatz steht bei uns im Fokus.

Durch unsere langjährige Erfahrung im Online-Marketing können wir Sie optimal bei der bestmöglichen Positionierung Ihrer Displays beraten. Von der Konzeption bis zur Buchung erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand.

Microsites

Die perfekte Verlängerung einer Kampagne ins Internet. Mit hoher Wiedererkennung, einfacher Usability und klarer Zielführung.

Für weiterführende Informationen und die professionelle Leadgenerierung ist der Einsatz einer Microsite eine zwingende Voraussetzung. Sie ist wesentlich flexibler einzusetzen und ermöglicht schnelle Reaktionen. Auch das Design

muss im Einklang mit der Hauptpräsenz stehen. Unser Team erfüllt diese Aufgabe gerne für Sie: Wir liefern Ihnen die Texte und das Bildmaterial. Die Programmierung können Sie ebenfalls uns überlassen. Natürlich achten wir darauf, dass Ihre Microsite responsive- und suchmaschinenoptimiert ist.

SEO/SEM

Eine kleine Wissenschaft für sich. Wie können Internetauftritte schneller gefunden werden und welche Keywords sind ausschlaggebend – knifflige Herausforderungen mit viel Detailarbeit.

Es ist sehr wichtig, dass Ihre Webseite von potenziellen Kunden gefunden wird. Deshalb müssen unterschiedliche Wege bestritten werden, um in den Ergebnislisten von Suchmaschinen möglichst weit oben zu erscheinen.

Unterschieden wird zwischen organischen Suchresultaten, die durch SEO optimiert werden können, und gekauften Werbeeinblendungen, für die SEM verantwortlich ist. Wir unterstützen Sie in beiden Bereichen. Mit suchmaschinenoptimierten Texten erhöhen wir Ihr Ranking für unternehmensrelevante Keywords. Gleichzeitig erhöhen wirkungsvolle Werbeanzeigen die Aufmerksamkeit der Kunden.

Mobile Sites

Den Kampagnen-Response schnell über Smartphones abzufangen und weitere Informationen usergerecht zu liefern. Das sind die Aufgaben der Mobile Sites.

Eine mobile Webseite ist für die Nutzung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones optimiert. Ob im responsive Design oder als reine Mobile Site.

Die Usability auf dem Smartphone steht im Fokus. Wir optimieren Ihre Website für den mobilen Einsatz. Damit Ihre Kunden noch schneller reagieren können.

Die Aufgaben einer Online-Marketing-Agentur

Was ist Online-Marketing?

Der Begriff Online-Marketing bezeichnet Vermarktungs- und Werbemaßnahmen, die im Internet eingesetzt werden. Durch gezielt eingesetzte Schritte sollen Nutzer auf die eigenen oder auf spezielle Webseiten gelenkt werden, um unter anderem Kundenakquise durchzuführen. Ein großer Vorteil des Online-Marketings ist die gezielte Überwachung der Marketingmaßnahmen. Der Erfolg kann detailliert ausgewertet werden. Dadurch werden Streuverluste und Kosten gering gehalten. Da das Feld des Internetmarketings sehr vielfältig ist, kann es für viele Unternehmen sinnvoll sein, eine Online-Marketing-Agentur zu beauftragen.

Warum eine Agentur für Online-Marketing?

Das Internetmarketing wird immer wichtiger, um Produkte zu vermarkten oder Kunden zu gewinnen bzw. zu binden. Deshalb müssen die einzelnen Maßnahmen sorgfältig geplant und umgesetzt werden. Wenn der Aufwand zu groß wird, kann eine Online-Marketing-Agentur die Betreuung übernehmen. Das gesamte Spektrum des Webmarketings umfasst mehrere Teilgebiete. Die wichtigsten werden im Folgenden erklärt. Der erste relevante Punkt sind die eigenen Webseiten. Die Gestaltung und der Inhalt sind repräsentativ für das Unternehmen. Deshalb muss die Webseitenoptimierung ständig weitergeführt werden.

Das Display-Advertising

Eines der bedeutsamsten Felder, das eine Online-Marketing-Agentur bearbeiten muss, ist das Display-Advertising. Hierbei handelt es sich um die Werbung im Internet, in der animierte Werbemitteln genutzt werden. Dies können Banner, Pop-Ups oder Layer Ads sein. Eine wichtige Voraussetzung für das Display-Advertising ist eine genaue Analyse der Zielgruppe. Die Online-Marketing-Agentur muss die Interessen und bevorzugten Produkte der Zielgruppe herausfinden. So können die Banner auf Webseiten positioniert werden, die genau diese Themen bedienen und die zum Beispiel nach Cost per Click ausgesteuert werden. Besonders geeignet ist dieser Aspekt des Online-Marketings für Kampagnen, die kurzfristig aufgesetzt sind. Die Werbemittel können in Echtzeit an die Nachfrage angepasst werden. Diese Flexibilität sorgt dafür, dass das Budget optimal verwaltet wird und nach Performance-Kriterien gewichtet wird.

Das Affiliate-Marketing

Das Affiliate-Marketing bezieht sich auf Partnerprogramme im Internet zwischen sowohl großen als auch kleinen Webseiten, die meist kommerziell ausgerichtet sind. Als Display werden Textlinks oder Produktempfehlungen

auf Portalen platziert, die themenrelevant sind. Beispielsweise kann ein Hotelier ein Werbebanner auf einem Portal für Urlaubsreisen unterbringen. Im Kontext des Affiliate-Marketings wäre der Hotelbesitzer der sogenannte Merchant und der Betreiber des Urlaubsportals der Publisher. Eine gute Online-Marketing-Agentur kann hier geeignete Kontakte herstellen. Die Abrechnung erfolgt bei dieser Art von Partnerprogrammen erfolgsorientiert. Webseiten, die Werbebanner schalten, handeln also ähnlich wie ein Vertriebspartner, der nur für bestimmte Erfolge Provision bekommt. Dies hat zur Folge, dass das Budget des Werbetreibenden optimiert werden kann.

Das E-Mail-Marketing

Das E-Mail-Marketing ist das Äquivalent zum postalischen Versand von Werbemitteln und gehört zum Direktmarketing. Durch seinen Einsatz werden Kunden auf neue Produkte aufmerksam gemacht oder erhalten Informationen zum Unternehmen. Meist entsteht die Kommunikation mittels Newsletter. Um Werbung per E-Mail versenden zu dürfen, benötigt die beauftragte Online-Marketing-Agentur im Vorfeld eine Einverständniserklärung jedes Kunden. Andernfalls drohen schnell rechtliche Abmahnungen oder Strafen. Auch im B2B-Segment gilt es seit 2006 als Spamming, wenn mit unverlangten E-Mails geworben wird.

Das Social-Media-Marketing

Social-Media-Marketing ist die Werbeschaltung in sozialen Netzwerken. Die Beweggründe weichen etwas von den üblichen ab: Der Vertrieb steht nicht zwingend im Vordergrund. Die Motivation liegt eher in Imagepflege, Neukundengewinnung oder Kundenbindung. Ist ein Unternehmen oder eine Agentur erfolgreich in diesem Bereich des Online-Marketing, können dadurch auch die Umsätze erhöht werden. Da in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter der Dialog und die permanente Interaktion im Fokus stehen, kann es vor allem hier vorteilhaft sein, eine Online-Marketing-Agentur einzusetzen, die diese Themen redaktionell betreut.

Diese digitalen Disziplinen werden von einer Online-Marketing-Agentur konzeptionell entwickelt und betreut. Ergänzend stehen im Kundendialog die klassischen Offline-Medien wie Mailings, Beilagen oder Advertorials zur Verfügung. Eine moderne Dialogagentur muss beide Welten in der strategischen Planung und Ausgestaltung des Kundendialogs beherrschen und einsetzen.

+49 40 650 555 31