E-Mail-Marketing

Was ist E-Mail-Marketing?

E-Mail-Marketing zählt zum Online-Marketing und ist eine Kategorie des Direktmarketings. Es bezeichnet den Einsatz unterschiedlicher Werbemaßnahmen in E-Mails. Sowohl Bestands-als auch potenzielle neue Kunden können auf diesem Wege angesprochen werden und gelangen meist durch einen einzigen Klick auf einen Link, ein Bild oder einen Banner auf die Webseite des werbenden Unternehmens.

Um den Erfolg der Maßnahmen des E-Mail-Marketings einschätzen zu können, gibt es die Möglichkeit, die eingesetzten Links an Auswertungssoftwares anzuschließen. Sie zählt die Klicks und wertet somit die Reaktion der Kontakte aus.

Möglichkeiten im E-Mail-Marketing

Im Zusammenhang mit moderner Kundenpflege ist der Einsatz von E-Mail-Marketing heutzutage fast unumgänglich. Generell gibt es in diesem Bereich zwei unterschiedliche Vorgehensweisen: Der Werbende kann sich mit einer E-Mail an einzelne Personen wenden. In diesem Fall spricht man von one-to-one-Kommunikation. Andererseits gibt es auch die Möglichkeit, sich an eine größere Zahl von Rezipienten gleichzeitig zu wenden. Dies geschieht im Zuge der one-to-many-Kommunikation. Bei dieser Variante besteht allerdings leicht die Gefahr, dass sogenannter Spam entsteht. Dieser kann die Empfänger stark nerven und richtet so oftmals auch wirtschaftlichen Schaden an, das die Kunden sich von dem werbenden Unternehmen abwenden.

Die gängigsten Versandformen im E-Mail-Marketing sind E-Mailings und klassische Newsletter. Bei E-Mailings handelt es sich um den Versand von E-Mails in unregelmäßigen Abständen. Zum Einsatz kommen Sie vor allem dann, wenn ein Unternehmen seine Kunden auf aktuelle Aktionen, Angebote oder neue Produkte aufmerksam machen möchte. Die Werbung kann hier entweder in Form einer Kleinanzeige, die in den Text eingebunden ist, oder als Banner erscheinen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, dass sie selbst einziger Inhalt der Nachricht ist. Ein Newsletter wird hingegen regelmäßig verschickt und informiert über wichtige Geschehnisse oder bevorstehende Events des werbenden Unternehmens.

Besonders wichtig ist bei jeder Maßnahme im E-Mail-Marketing
– egal ob im Mailing oder im Newsletter –, dass ausreichend
Call-to-Action vorhanden ist.

Die äußere Form im E-Mail-Marketing

Besonders wichtig ist bei jeder Maßnahme im E-Mail-Marketing – egal ob im Mailing oder im Newsletter –, dass ausreichend Call-to-Action vorhanden ist. Der Leser muss dazu bewegt werden, auf die Webseite des Unternehmens zu gehen; hilfreich sind hier beispielsweise Hyperlinks oder auch verlinkte Bilder. Weiterhin sollte auf eine aussagekräftige Betreffzeile geachtet werden. Diese darf nicht zu lang sein, damit sie auch vollständig angezeigt werden kann, und muss gleichzeitig inhaltlich überzeugen.

Denn auch hier gilt: Der erste Eindruck zählt. Außerdem wirkt sich eine Individualisierung bzw. persönliche Ansprache vor allem in einem Newsletter in den meisten Fällen positiv aus. Bei der Gestaltung ist die grafische Aufmachung an das Corporate Desing anzulehnen, damit ein Wiedererkennungswert vorliegt. Für viele Kunden spielt es ebenfalls eine Rolle, dass die An- und Abmeldemodalitäten fair und klar zu erkennen sind.

E-Mail-Marketing in Zusammenarbeit mit einer Agentur

Um im Bereich des E-Mail-Marketings erfolgreich zu sein, sind Kenntnisse aus verschiedenen Feldern notwendig. Know-How aus Jura, Grafik, Informatik, Redaktion und anderen Gebieten fließen zusammen. Deshalb ist es in den meisten Fällen sinnvoll, sich professionelle Hilfe von einer Agentur zu holen. So ist es gewährleistet, dass die rechtlichen Vorgaben eingehalten werden und das beste Output für das werbende Unternehmen erzielt wird – trotz der Beauftragung Externer kann so oft viel Geld eingespart werden. Besonders hilfreich ist eine Dialogagentur bei der Konzeption einer Maßnahme für das E-Mail-Marketing. Auf Grundlage der Kerninhalte, die das Unternehmen selbst liefert, entwickelt die Agentur verschiedene Ideen und prüft technische Möglichkeiten.

So gelingt es, immer wieder frischen Wind in die Kommunikation mit den Kunden zu bringen und dadurch auch die Erfolgsquote zu steigern. Doch nicht nur bei der Konzeption der Mailings kann eine Agentur unterstützend wirken, auch die Auswertung im Nachhinein kann von ihr durchgeführt werden. Denn es ist zwingend notwendig, die Reaktionen der Empfänger von Newslettern oder E-Mailings kontinuierlich zu überprüfen. Nur so kann festgestellt werden, ob Einstellungen in Sachen Inhalt, Gestaltung oder Versandoptionen verändert werden sollten, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Eine Agentur hilft dabei, die Statistiken richtig zu interpretieren und gibt konkrete Handlungsempfehlungen für das weitere Vorgehen im E-Mail-Marketing.

+49 40 650 555 31